Wir sind...

...ausgebildet im Bereich der Psyche


Wir sind Menschen, die mind. eine wissenschaftliche Ausbildung im Bereich der Psyche haben. Dies umfasst:

  • Psychologinnen und Psychologen mit Diplom-, Bachelor- oder Master-Abschluss - mit oder ohne zusätzliche psychotherapeutische Ausbildung(en)
  • Ärztinnen und Ärzte mit psychotherapeutischer Aus- oder Weiterbildung in einem Richtlinienverfahren (das sind die vier großen kassenzugelassenen Verfahren, die ihre Wirksamkeit wissenschaftlich belegt haben: Verhaltenstherapie, Tiefenpsychologie, Psychoanalyse und systemische Therapie)
  • Pädagoginnen und Pädagogen mit psychotherapeutischer Ausbildung in einem Richtlinienverfahren (das sind PsychotherapeutInnen, die im Kinder-Jugendlichen-Bereich arbeiten) 

Genau genommen werden die Begriffe „Psychologin“ und „Psychologe“ für Personen verwendet, die ein universitäres Studium der Psychologie absolviert haben (mit Diplom- oder Master-Abschluss). Um unsere Bezeichnung nicht zu kompliziert zu gestalten, haben wir uns der Einfachheit halber entschieden, uns hier „PsychologInnen“ zu nennen und schließen damit, wie oben ausführlicher beschrieben, approbierte therapeutisch arbeitende ÄrztInnen und PädagogInnen explizit mit ein.

Mit diesem Projekt möchten wir...


...relevante psychologische Inhalte für alle Menschen vermitteln, die in der aktuellen Situation wirksam sind...

 

...Kolleginnen und Kollegen erreichen, die ebenfalls einen kritischen Blick auf die Geschehnisse seit dem Frühjahr 2020 haben, und zum Vernetzen ermutigen...

 

...MitarbeiterInnen von therapeutischen, psychologischen und medizinischen Fachnetzwerken und Dachverbänden ermutigen, uns bekanntes sozialpsychologisches und traumatherapeutisches Wissen auf die aktuellen gesellschaftspolitischen Herausforderungen aktiv anzuwenden und mit Fachwissen hilfreiche Veränderungen zu gestalten...

 

 

...Und hierdurch Brücken bauen zwischen den teilweise tief gespaltenen 'Lagern' aus Menschen verschiedener Sichtweisen auf die Situation. Wir haben klare eigene Standpunkte und setzen uns für Pluralität und konstruktive Diskurse ein.

Lassen Sie uns Spaltungen überwinden!


Als Anregung finden Sie hier ein ebenso berührendes wie inspirierendes dänisches Video zum Thema "Spaltungen überwinden" aus dem Jahre 2017: https://www.youtube.com/watch?v=jD8tjhVO1Tc

Und schließlich...


...sind wir freundliche und friedliebende Menschen, die an der Rückkehr zu einer demokratischen Gesellschaftsordnung und einer integren Wissenschaft interessiert und in der politischen Mitte der Gesellschaft verortet sind. Versprochen.

 

Ein paar von uns beschreiben übrigens unter Stimmen, wie sie ganz persönlich zu einer kritischen Perspektive auf die Corona-Situation gekommen sind. Wir laden Sie herzlich ein, unseren Blickwinkel zu verstehen.

 

 

Lernen Sie uns kennen!